World War 3 - Neue Option für die Baerendivision?

  • Informationen zu World War 3


    Zitat

    World War 3 is a multiplayer military FPS set in a modern, global conflict. Strong teamplay, national armed forces, real locations, full body awareness, and a versatile customization system all contribute to the authenticity of the modern combat experience enhanced by other essential elements such as a robust ballistic system, advanced armors and life-like weapons.


    ...so bewirbt der polnische Hersteller The Farm 51 sein neusten Produkt. World War 3 könnte somit nach Jahren der Ernüchterung mal wieder ein Shooter sein, der die Baerendivision wieder aufleben lässt. Das Spiel soll bereits im Herbst diesen Jahres in den "Early Access" gehen und kann bereits zum Gamescom (21. - 25. August) bestaunt werden. Spätestens dann sollten wir einen Ersteindruck präsentiert bekommen, denn mehrere unserer Clan-Mitglieder sind als Fachbesucher auf der diesjährigen Gamingmesse zu finden.


    Gamestar und PC Games Hardware haben schon mal tiefer gegraben und einige Eckpunkte zum Spiel zusammengetragen. Die ganze Geschichte hört sich jetzt nicht so schlecht an. Ob der Spieletitel erfolgreich wird muss man sehen, aber folgendes läßt sich schon mal über das Spiel sagen:


    • An Schauplätzen wie Berlin, Warschau oder Moskau können Spieler sowohl in einem großangelegten Modus mit Infanterie und gepanzerten Fahrzeugen antreten als auch in einer Spielvariante, die dem Trend Battle Royale folgt.
    • World War 3 zunächst mit zwei Spielmodi an den Start gehen. "Warzone" klingt sehr nach Battlefield. Es warten große Maps, Fahrzeuge, Drohnen und teambasierte Scharmützel um einnehmbare Punkte auf euch. "Recon" soll wiederum Battle-Royale-Spieler mit einem kleinen Twist zufrieden stellen. Hier muss ein kleines Squad überleben und Ziele im feindlichen Territorium erfüllen.
    • Egal, für welchen Modus ihr euch entscheidet, Teamplay und eine realistische Erfahrung sollen im Vordergrund stehen.
    • Die Entwickler preisen dabei vollmundig ihr ballistisches System an, Kugeln sollen authentische Auswirkungen auf Körper und Rüstung der Soldaten haben.
    • Eine globale Strategiekarte zeigt den Verlauf des bewaffneten Konflikts an und soll so jeder Multiplayer-Runde Bedeutung verleihen. Nimmt der Spieler viele Punkte ein oder schaltet viele feindliche Soldaten aus, wird er mit zusätzlichen Ressourcen belohnt und kann vielleicht das Blatt im Krieg wenden.
    • Neben Battle Royale gehört auch das Anpassen des eigenen Charakters zum Multiplayer-Einmaleins. Spieler können den eigenen Schießprügel mit Waffenerweiterungen nach ihrem Geschmack verändern und Soldaten sowie Fahrzeuge mit Skins, Camouflage und sonstigen Malereien individualisieren. Solange diese Anpassungen sich an der Realität orientieren, stehen dem Spieler alle Möglichkeiten offen. »Wenn es im echten Leben möglich ist, dann ist es auch in World War 3 möglich«, versprechen die Entwickler.
    • The Farm 51 verneint, dass es Lootboxen oder sonstige Pay2Win-Systeme ins Spiel schaffen werden. »Wir sind selbst Spieler und glauben, dass das Gefühl von Stolz und Leistung ohne Paywall kommen sollte.«


    Bilder zu World War 3





    Trailer zu World War 3



  • Viper

    Hat das Label Spiel hinzugefügt
  • Viper

    Hat das Label News hinzugefügt